Windows 10 Product Key finden und aktiveren bei COAs mit Rubbelfeld

Lesezeit ca. 2 Minuten
Vorsicht beim Rubbelfeld über dem Productkey. Seien Sie beim Freirubbeln sehr vorsichtig.
Bei einer Windows 10 MAR-Lizenz finden Sie den Product-Key auf dem COA-Zertifikat, das direkt an Ihrem Gerät angebracht ist.

Die Windows 10 MAR-Lizenzen bei Harlander.com – Der Product Key befindet sich am Gerät

Wenn Sie einen professionell wiederaufbereiteten Computer mit Windows 10 erworben haben, so läuft dieses Betriebssystem sehr oft unter einer sogenannten MAR-Lizenz (Erfahren Sie mehr). In diesem Fall erhält der entsprechende Händler / Refurbisher (so auch wir von Harlander.com) von Microsoft sogenannte COA-Zertifikate (COA steht für Certificate of Authenticity), die dann direkt auf dem wiederaufbereiteten Computer / Notebook angebracht werden (bei Laptops evtl. auch im Akku-Fach nachsehen). Auf diesem Zertifikat befindet sich der jeweilige Product-Key von Windows 10.

Um Ihr Betriebssystem auch nutzen und erfolgreich aktivieren zu können, brauchen Sie genau diesen Product Key.

Vorsicht beim Freirubbeln des
Product Keys auf dem Zertifikat (COA)

Vorischt - das Rubbelfeld des COA von Microsoft ist empfindlich
Dieses Zertifikat (COA) müssen Sie auf Ihrem PC oder Notebook finden. Darauf finden Sie den Product Key.

Über dem abgedruckten Product Key auf dem Echtheitszertifikat (COA) an Ihrem Gerät ist als zusätzliches Sicherheitsmerkmal ein silberfarbenes Rubbelfeld mit der Aufschrift „Microsoft“ angebracht. Dieses verdeckt den Product Key teilweise und soll verhindern, dass dieser von unbefugten Dritten unbemerkt kopiert und verwendet werden kann.

Nun, und das ist wirklich WICHTIG, rubbeln Sie dieses Feld auf dem Zertifikat bitte sehr vorsichtig frei. Benutzen Sie hierfür keine spitzen oder scharfkantigen Gegenstände und üben Sie nicht zu viel Druck aus! Nun können Sie den Product Key endlich vollständig lesen. Dieser besteht übrigens aus einer Folge von Zahlen und Buchstaben.

Während der ersten Inbetriebnahme Ihres Computers fragt Sie Windows 10 nach dem Product Key. Geben Sie diesen einmalig ein, um Windows 10 zu aktivieren.

VORSICHT!!!

  • Benutzen Sie zum Freirubbeln des Product Keys auf gar keinen Fall scharfkantige oder spitze Gegenstände. Dadurch wird eine Beschädigung des darunter abgedruckten Product Keys wirklich sehr wahrscheinlich. Wird dieser unleserlich, dann werden Sie Ihre Windows 10 Version NICHT MEHR erfolgreich aktivieren können!
  • Üben Sie daher bitte beim Freirubbeln so wenig Druck aus wie möglich!

Das silberfarbene Rechteck ist kein zusätzlicher Aufkleber sondern ein Rubbelfeld! Versuchen Sie nicht, es wie einen Aufkleber zu entfernen. Das Rubbelfeld wird so wie es ist von Microsoft auf COAs für wiederaufbereitete Computer (Refurbished) ausgeliefert. Entgegen mancher Annahmen im Internet haben die jeweiligen Händler NICHTS damit zu tun, sie bringen das Rubbelfeld also nicht etwa selbst an.


Das könnte Sie auch interessieren:

Microsoft liefert wegen der Corona-Krise keine technischen Updates für Windows 10 mehr aus

PC für Bildbearbeitung – so vermeiden Sie unnötige Ausgaben bei Ihrem PC für Lightroom und Photoshop

Die vier größten Irrtümer bei der Zusammenstellung eines PCs für die Bildbearbeitung

Alexander Göhs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.